DIE STEINBRÜCHE VON PLAINE-CLEURIE

  • Les Carrières de Plaine-Cleurie

Die Steinbrüche von Plaine-Cleurie zeugen von einer Granitindustrie, die von 1870 bis in die 1930er Jahre in den Vogesen blühte. Zu seiner Blütezeit beschäftigte der Standort 300 Arbeiter, die an der Herstellung von Pflastersteinen und Bordsteinen arbeiteten, die größtenteils für die Straßen von Paris bestimmt waren.

Geöffnet

Das ganze Jahr 2022

Täglich

Das ganze Jahr 2023

Täglich

Hauptinformationen
  • Art des Naturerbes :
    • Berglandschaften - Gipfel - Hütten
    • Grotten - Höhlen - Steinbrüche
  • Bedingungen für Einzelbesuche :
    • Permanente freie Besichtigungen
    • Markierte Wanderpfade
Noten auf der Website:
- Teilen Sie als Erster Ihre Meinung mit! Ihre Meinung mitteilen

Karte


Felder mit einem * dürfen nicht leer gelassen werden
Ihre Anfrage
Meine Angaben
Laut Gesetz n° 78-17 vom 06. Januar 1978 der Nationalen Kommission für die Informatik und des Freiheitsrechtes (CNIL), bezüglich der Datenerfassung und der Freiheitsrechte (Artikel 36) kann der Betroffene Zugang fordern, so dass er die betreffenden Informationen berichtigt, ergänzt, klärt, aktualisiert oder löscht, falls diese ungenau, inkomplett, doppeldeutig oder abgelaufen sind. Die Sammlung oder die Benutzung, die Kommunikation oder die Erhaltung sind verboten. Um dieses Recht auszuüben, bitte es im Formular oben präzisieren.
Name, Anschrift und Telefonnummer
DIE STEINBRÜCHE VON PLAINE-CLEURIE
Route de Plaine
88120
LE SYNDICAT
Tel. : +33 3 29 24 88 69