BRAUEREIMUSEUM

  • visueÉcomusée vosgien de La Brasserie Ville sur Illon Vosges
  • Écomusée vosgien de La Brasserie Ville sur Illon Vosges
  • Écomusée vosgien de La Brasserie Ville sur Illon Vosges
  • Écomusée vosgien de La Brasserie Ville sur Illon Vosges
visueÉcomusée vosgien de La Brasserie Ville sur Illon VosgesÉcomusée vosgien de La Brasserie Ville sur Illon VosgesÉcomusée vosgien de La Brasserie Ville sur Illon VosgesÉcomusée vosgien de La Brasserie Ville sur Illon Vosges

Es war im Jahr 1887, baute Jacques Lostein Inhaber der Brauerei von Dommartin, die Zukünftige grosse Brauerei und die Mälzerei Vosgienne die es erlauben sollte, sich besser an die Standards der Industriebau anzupassen. Die Bauarbeiten beänderte sich mit dem Bau der Mälzerei. Ein schönes Zuhause wurde von Architekt Clasquin gebaut um die ehrmaligen Räumlichkeiten ersetzen und zwar im Jahr 1904. Im Jahr 1930 modernisierte sein Sohn René die Braurei und baute ein prächtiges Südhaus Art Deco. Die Braurei produziert die berühmte Vosgienne im Jahr 1956 nicht mehr, aber Sie erhält Ihe Aktivität bis im Jarh 1975. Einige Gabäude wurden ein Museum im Jahr 1987. Demonstrassionen durchgeführt darin brauen seit 1993.

  • Qualitätscharta auf Departement- und Regionalebene :
    • Ambassaseur de Lorraine
Hauptinformationen
  • Aktivitäten vor Ort / Kulturerbe :
    • Thematische Animation
    • Wechselausstellungen
  • Ausstattungsarten :
    • Museum
  • Themen des Museums :
    • Geschichte
    • Industrielles und technisches Erbe
  • Kategorie des Museums :
    • Anderer Besichtigungsort
  • Dauer der Besichtigung (hh:mm) :
    • 1h
Ausrüstungen und Dienstleistungen
  • Serviceleistungen - Kulturerbe :
    • Boutique
  • Ausstattungen - Kulturerbe :
    • Bar/Teestube
    • Toiletten
  • Reisebusparkplatz :
    • JA
Zu beachten
  • Bedingungen für Einzelbesuche :
    • Permanente Führungen
  • Bedingungen für Gruppenbesuche :
    • Permanente Führungen
  • Empfang von Gruppen :
    • Min. Personenanzahl 2
    • Max. Personenanzahl 6
  • Haustiere willkommen :
    • NEIN
  • Gruppen willkommen :
    • JA
  • COVID-19 - Informationen - Besondere Empfangsbedingungen :
    • Mesures de protocoles adaptées, désinfection des lieux entre chaque visite. Visite guidée limitée à 6 personnes. Une visite guidée ajoutée le dimanche à 17h30. Réservation recommandée
  • Datum der Informationsaktualisierung :
    • in der SITLOR-Datenbank 26/11/2020 11:54:16
  • Zahlungsart :
    • Bank- und Postschecks
    • Bargeld
  • Nulltarif :
    • NEIN
  • Besichtigungspreise :
    • Erwachsener Volltarif 5
    • Gruppe 4
    • Kind 2
    • Ermäßigter Preis 4

  • Höhe (in m) :
    • 319 m Höhe
  • Standort :
    • In der Nähe einer Bundesstraße
Felder mit einem * dürfen nicht leer gelassen werden
Ihre Anfrage
Meine Angaben
Laut Gesetz n° 78-17 vom 06. Januar 1978 der Nationalen Kommission für die Informatik und des Freiheitsrechtes (CNIL), bezüglich der Datenerfassung und der Freiheitsrechte (Artikel 36) kann der Betroffene Zugang fordern, so dass er die betreffenden Informationen berichtigt, ergänzt, klärt, aktualisiert oder löscht, falls diese ungenau, inkomplett, doppeldeutig oder abgelaufen sind. Die Sammlung oder die Benutzung, die Kommunikation oder die Erhaltung sind verboten. Um dieses Recht auszuüben, bitte es im Formular oben präzisieren.
Name, Anschrift und Telefonnummer
BRAUEREIMUSEUM
M. MORIZOT Jean Aimé
48 Rue de Mirecourt
88270
VILLE SUR ILLON
Tel. : +33 3 29 36 58 05
Tel. : +33 3 29 36 63 11